FANDOM


Museen in Erlangen


.



.

Botanischer Garten, Kunstwerke im B.G. Bearbeiten

Im Botanischen Gartens befinden sich zahlreiche Kunstobjekte von verschiedenen Künstlern.


Galerie Bearbeiten

Kunstmuseum, Löwenichsches PalaisBearbeiten

Das Kunstmuseum Erlangen dokumentiert, sammelt und stellt regionale Kunst nach 1945 aus ganz Franken und der Oberpfalz aus.


Wo ?

Museum im Amtshausschüpfla, FrauenaurachBearbeiten

Heimatmuseum in Frauenaurach, Brauhofgasse 2b.


Das 1574 an die einstige Mauer des Klosters Frauenaurach angebaute und 1783 veränderte Gebäude, das zum ehemaligen markgfl. Amtshaus gehörte.

Zuletzt vor der jetzigen Nutzung wurde es als kleiner Lagerschuppen ("Schüpfla") genutzt. Seit 1982 von Lehrerinnen, Schülern und Mitgliedern des Arbeitskreises Frauenaurach im Heimat- und Geschichtsverein, der auch der Träger ist, zu einem Ortsmuseum umgebaut. Im selben Jahr wurde das Haus erstmals provisorisch geöffnet und 1987 das inzwischen erarbeitete Museumskonzept vorgestellt.

Präsentiert werden sechs Abteilungen, wie mehrere Wohnräume und eine Schuhmacherwerkstatt der Zeit um 1920, die Ortsgeschichte Frauenaurachs sowie alljährlich Sonderausstellungen zu lokalhistorischen und volkskundlichen Themen, z.B. über vor Ort ausgegrabene Hafnerware (Töpferei), über Schützenscheiben, die Tracht, häusliche Andachtsbilder usw.


www Bearbeiten