FANDOM


Namentlich gezeichnete Essays / Aufsätze im Erlanger Stadtlexikon.


Vor dem Essay-Titel ist links die jeweils erste Seite angegeben, auf der der jeweilige Essay zu finden ist. Die Autoren werden, soweit möglich, mit biographischen Internetseiten verlinkt.

  • Vor- und Frühgeschichte im Raum Erlangen: Martin Nadler, M.A., Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege, Leiter der Außenstelle Mittelfranken, Nürnberg
  • 26 Von den Anfängen Erlangens bis 1361: Andreas Jakob , Leiter des Stadtarchivs Erlangen
  • 30 Die Altstadt Erlangen (1361-1812): Andreas Jakob
  • 34 Die Neustadt Erlangen (1686-1812): Andreas Jakob
  • 38 Im Königreich Bayern (1810-1918): Werner K. Blessing, Neuere Geschichte und Landesgeschichte , Universität Erlangen-Nürnberg
  • 42 Erlangen in der Weimarer Republik und im „Dritten Reich": Gertraud Lehmann, wissenschaftliche Mitarbeiterin des Stadtmuseums Erlangen
  • 46 Zwischen Nachkriegsnot, Wirtschaftswunder und Expansion (1945-1972): Jutta Beyer
  • 50 Bewahrung und Fortschritt: Stadtplanung und Umweltpolitik 1972-1996: Dietmar Habermeier, Rechts- und Umweltreferent der Stadt Erlangen (1972-2000)
  • 54 Siedlungsgeographische Grundlagen: Franz Tichy, von 1964 bis 1986 Inhaber des Lehrstuhls für Geographie an der Universität Erlangen-Nürnberg
  • 58 Erlangen und sein Umland: Bertold Frhr. von Haller (* 1959), Vorstandsmitglied des Heimat- und Geschichtsvereins Erlangen, Redaktionsleiter der „Erlanger Bausteine zur fränkischen Heimatforschung“
  • 62 Die Hugenottenstadt: Helmut Neuhaus, Lehrstuhl für Neuere Geschichte I an der Universität Erlangen-Nürnberg
  • 66 Die Fabrikstadt bis zum Ende des 18. Jahrhunderts: Thomas Engelhardt, Sachgebietsleiter Stadtmuseum Erlangen
  • 70 Die Universität bis zur Gründung der Technischen Fakultät (1743-1966): Alfred Wendehorst, von 1972 bis 1994 Inhaber des Lehrstuhls für Bayerische und Fränkische Landesgeschichte an der Universität Erlangen-Nürnberg
  • 74 Gewerbe und Industrie zwischen 1800 und 1945: Rudolf Endres, bis 2001 Lehrstuhl für Bayerische und Fränkische Landesgeschichte, Universität Bayreuth
  • 78 Erlangen als Garnisonsstadt (1868-1994): Martina Bauernfeind, Historikerin, Universität Bayreuth / Stadtarchiv Nürnberg
  • 82 Siemensstadt Erlangen: Rudolf Förster, Siemens-Pressereferent, Freier Mitarbeiter der Erlanger Nachrichten
  • 86 Erlangen im Großraum Nürnberg: Dietmar Hahlweg, von 1972 bis 1996 Oberbürgermeister der Stadt Erlangen
  • 90 Die FAU Erlangen-Nürnberg heute: Gotthard Jasper, von 1990 bis 2002 Rektor der Universität Erlangen-Nürnberg
  • 94 Erlangen und Siemens - Partnerschaft mit Zukunft: Heinrich von Pierer, ehemaliger Vorstandsvorsitzender der Siemens AG
  • 98 Medizinstadt Erlangen - eine Vision als Chance und Herausforderung: Siegfried Balleis , Oberbürgermeister der Stadt Erlangen

WeblinksBearbeiten

  • Erlanger Stadtlexikon, Internetdatenbank - im Netz
  • Stadtarchiv Erlangen - im Netz
  • Historisches Lexikon Bayerns - im Netz